www.bafoeg-antrag.de

Studenten-Tipp
Kreditkarte für StudentenBarclaycard for Students
Als Student muss man nicht auf eine Kreditkarte verzichten. Ob beim Online-Shopping oder beim Reisen, die kleinen Plastikteilchen machen überall Spass.

Das Beste: Im ersten Jahr ist die Studentenkreditkarte beitragsfrei!

mehr Infos zur Studentenkreditkarte Infos zur Kreditkarte

BAföG-News
Aktuelle Meldungen und Neuigkeiten zum BAföG:

13.01.2010
Wunschtraum? Deutsches Studentenwerk für höhere BAföG-Freibeträge

12.01.2010
Trauriges Fazit des Deutschen Studentenwerkes: Kein Geld, kein Studium

12.01.201
Studienabbruch aus Geldmangel und anderen Gründen - HIS-Studie

Aktuelles zum Bafög Aktuelles zum Bafög

BAföG beim BMBF
BMBF - Bundesministerium für Bildung & Forschung

BMBF Bafög-Rechner

Hotline 0800BAFOEG1

Buch-Tipp
Schweineteuer. Was ein Studium kostet und wie man es clever finanziertSchweineteuer. Was ein Studium kostet und wie man es clever finanziert
Das aktuellste Buch zum Thema BAföG, Studienkredit und Studentenjob ist mehr als ein Geldratgeber für Studenten. Trendig illustriert und unterhaltsam geschrieben ist Steffen Gerths "Schweineteuer" trendverdächtig.

mehr BAföG-Bücher mehr BAföG-Bücher


Studienfinanzierung mit BAföG (Bundesausbildungsförderung)

 

Aktuelles zum Thema BAföG 2005

Über die Meldungen zum Thema Bafög und zur Studienfinanzierung im Allgemeinen, die im Jahr 2005 für Aufsehen gesorgt haben, kann man sich nachfolgend informieren.


09.12.2005 Niedersächsischer Landtag verabschiedet das bundesweit erste Studienbeitragsgesetz

Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann hat in seiner Rede zur abschließenden Beratung des Haushaltes 2006 vor dem Landtag die Bedeutung der Studienbeiträge und des Zukunftsvertrages für die niedersächsischen Hochschulen und die Studierenden hervorgehoben.
Für Wissenschaftsminister Lutz Stratmann sind die Studienbeiträge eine wichtige Säule für ein zukunfts- und leistungsfähiges attraktives niedersächsisches Hochschulsystem. "Die Beiträge werden zweckgebunden für eine gezielte Verbesserung der Studienbedingungen eingesetzt. ..."


30.11.2005 Studentenwerk: Studienkredite nur ergänzend zu einem starken BAföG

Nach Auffassung des Deutschen Studentenwerks (DSW) können Studienkredite die klassischen Säulen der Studienfinanzierung - BAföG, Elternunterhalt und studentische Erwerbstätigkeit - allenfalls ergänzen, nicht aber ersetzen. DSW-Präsident Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens erklärt: "In bestimmten Studienphasen, etwa während des Examens, kann ein Studienkredit sinnvoll sein." Keinesfalls aber dürfe das gesamte Studienfinanzierungssystem auf Kredite umgestellt werden. Rinkens: "Unsere Sozialerhebung zeigt, dass wir in Zukunft vor allem Studierende aus einkommensschwachen und aus Mittelstands-Familien gewinnen müssen ..."


30.11.2005 Ab Wintersemester 2007/2008: Studienbeiträge auch im Saarland

Nach Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen werden auch im Saarland Studierende an Hochschulen einen Beitrag für ihr Studium zu leisten haben. Die Landesregierung beabsichtigt, mit Beginn des Wintersemesters 2007/2008 Studienbeiträge in Höhe von 500 Euro pro Semester für Studierende aller saarländischen Hochschulen einzuführen. Die Einführung wird begleitet durch ein sozialverträgliches und zinsgünstiges ..."


10.11.2005 Service zum Meister-BAföG ausgebaut

Die Ausbildung zum Meister ist einer der wichtigsten Wege in die berufliche Selbstständigkeit. Bund und Länder fördern die berufliche Aufstiegsfortbildung mit dem Meister-BAföG. Mit dem neu gestalteten Internetportal www.meister-bafoeg.info gibt es jetzt noch mehr Service für alle ...


07.09.2005 NRW verlangt Studiengebühren von BAföG-Empfängern

Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn hat am (heutigen) Mittwoch die Studiengebührenpläne der CDU/FDP Regierung in Nordrhein-Westfalen scharf kritisiert. Sie warf Ministerpräsident Jürgen Rüttgers Betrug an den Studierenden vor. Im Wahlkampf und im Koalitionsvertrag habe Schwarz-Gelb versprochen, keine Studiengebühren ...


30.08.2005 Studentenwerk: Studium im Hochschulraum Europa sozial gestalten

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) fordert von einer zukünftigen Bundesregierung, im Rahmen einer modernen Bildungspolitik auch künftig für die Hochschulpolitik eine Teilzuständigkeit auf Bundesebene zu verankern. Dies geht aus einem Forderungskatalog hervor, den der Dachverband der 61 Studentenwerke in Deutschland heute vorgelegt hat. DSW-Präsident Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens appelliert insbesondere an die Parteien ...


24.08.2005 Bulmahn: "Studium in Deutschland ist sozial gerechter geworden"

HIS-Studie zeigt, dass der Anteil der Studierenden aus Arbeiterfamilien steigt. Der Anteil der Studienanfänger aus Arbeiterfamilien wächst. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der Hochschul-Informations-System Gesellschaft (HIS), die am Mittwoch in Berlin vorgelegt wurde. Demnach stieg ihr Anteil unter den Studienanfängern im Wintersemester 2003/2004 deutlich auf 17 Prozent. Im Wintersemester 2000/2001 waren es noch 13 Prozent. "Die Reformen der Rot-Grünen Bundesregierung zeigen Erfolg. Das Studium in Deutschland wird sozial gerechter, weil mehr junge Menschen aus den so genannten bildungsfernen Schichten ...


16.08.2005 Bafög-Rückzahlung: Wer jetzt vorzeitig zurückzahlt, spart viel Geld – sogar bei Kreditaufnahme

Wer jetzt vorzeitig zurückzahlt, spart viel Geld – sogar bei Kreditaufnahme. Wer seine Bafög-Schulden auf einen Schlag zurückzahlt, anstatt diese über Jahre in monatlichen Raten abzustottern, spart viel Geld. Grund dafür: Der Staat gewährt bei vorzeitiger Rückzahlung einen Nachlass bis zu 50 Prozent auf die Schulden. Haben ehemalige Bafög-Empfänger nicht das nötige Eigenkapital dazu, lohnt es sich für sie sogar, einen Kredit für die vorzeitige Tilgung aufzunehmen. Denn Ratenkredite sind zurzeit sehr günstig. Dadurch müssen Ex-Studenten ...


10.08.2005 Bulmahn: "BAföG macht Studierende mobil"

Fast doppelt so viele BAföG-Empfänger gehen ins Ausland wie im Jahr 2000 - HIS-Studie belegt hohe Zufriedenheit mit Auslandsaufenthalten. BAföG-Empfänger sind mit ihrem Auslandsaufenthalt überwiegend sehr zufrieden. Das ist das Ergebnis eines Berichts zur Evaluierung der BAföG-Auslandsförderung, den Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn am Mittwoch dem Bundeskabinett vorstellte. 93 Prozent der Befragten gaben in einer hierzu von der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS) durchgeführten Umfrage an, der Studienaufenthalt habe ...


21.07.2005 Zahl der BAföG-Geförderten steigt weiter an

Bulmahn: "Das BAföG bleibt wirksames Instrument zur Umsetzung von Chancengleichheit". "BAföG ist eine Zukunftsinvestition, die sich auszahlt", kommentierte Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn den erneuten Anstieg der Zahl der BAföG-Geförderten. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, erhielten im Jahr 2004 insgesamt rund 810.000 Auszubildende die staatliche Förderung, davon 497.257 Studierende und 312.334 Schülerinnen und Schüler. Das waren ...

Aktuelles zum BAföG 2007
Aktuelles zum BAföG 2006
Aktuelles zum BAföG 2005


Eckdaten zu Bafoeg-Antrag.de
Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer | Auslandsstudium Partner Thema Bafög und Studium 2003 - 2019 © Bafoeg-Antrag.de - Ein Partner von Studserv.de